Schwerpunkt oder staatliche Pflichtfachprüfung – was zuerst?

Dies ist wohl eine der zentralsten Fragen des Jurastudiums, welche schon so manchem Studenten den Kopf zerbrochen hat. Mit meinem Beitrag möchte ich Euch bei der Entscheidungsfindung helfen und, wer weiß – vielleicht weiß der ein oder andere Leser hiernach bereits ganz genau, welchen Weg er einschlagen wird. „Schwerpunkt oder staatliche Pflichtfachprüfung – was zuerst?“ weiterlesen

Tipps zum Erstellen von Hausarbeiten

Während andere Studenten Urlaub machen, sitzen wir braven Juristen meistens  an unseren Hausarbeiten oder absolvieren ein Praktikum.
Um Hausarbeiten möglichst schnell und erfolgreich zu schreiben und eventuell sogar etwas Spaß daran zu haben, möchte ich gerne meine Tipps mit euch teilen:

„Tipps zum Erstellen von Hausarbeiten“ weiterlesen

Magistraiuris: LL.M. im Ausland

Erstes Staatsexamen – und dann?

Ein LL.M. im Ausland

Im besten Fall sind 9 lange Semester endlich zu Ende und man hat die erste juristische Prüfung in der Tasche. Aber wie geht es jetzt weiter?
Die Mehrheit der Absolventen entscheidet sich mit dem Referendariat für den „klassischen“ Weg. Keine weitere Zeit mehr verlieren; schließlich will man irgendwann auch mal Geld verdienen. Einige wenige begeben sich in den Elfenbeinturm der Lehre und schreiben an ihrer Dissertation. Ein Doktortitel kann bekanntlich nie schaden.
Und dann gibt es noch eine weitere Alternative, den Master of Laws. Für diesen Weg habe ich mich entschieden und möchte euch heute von meinen Erfahrungen berichten.

„Magistraiuris: LL.M. im Ausland“ weiterlesen

Interview mit Janett Bachmann von Osborne Clarke

Als Anwalt oder Anwältin in einer Großkanzlei zu arbeiten ist der Traum vieler angehender Juristen. Doch wie sieht die Arbeit dort überhaupt aus und welche Qualifikationen muss man selber mitbringen?

Wir haben nachgefragt und zwar bei Janett Bachmann von Osborne Clarke, die sich freundlicherweise dazu bereit erklärt hat unsere Fragen zu beantworten.

„Interview mit Janett Bachmann von Osborne Clarke“ weiterlesen

3 Tage Saftkur mit Kale&Me

Am 03.01. erreichte mich endlich das riesige Paket von Kale&Me. Bestellt hatte ich schon am Black Friday („Schnäpchenfuchs“, öhöm). Besonders gut finde ich, dass man genau angeben kann, wann das Paket kommen soll. So dachte ich mir z.B. so eine Saftkur bringt vor Weihnachten recht wenig, wenn dann wieder ordentlich geschlemmt werden soll.

„3 Tage Saftkur mit Kale&Me“ weiterlesen

Wann ist man eigentlich erwachsen?

Einige der größten Schritte ins Erwachsenenleben sind sich abzukapseln von den Meinungen anderer, sich vom Gruppenzwang zu lösen und eigenständige Entscheidungen zu treffen, die womöglich bei der Mehrheit der Menschen im Umfeld auf Unverständnis stößt.  „Wann ist man eigentlich erwachsen?“ weiterlesen

Freundschaften im Studium: Wieso alles anders ist und das Gefühl bleibt

Freundschaften sind nicht nur im Studium so eine Sache. Freundschaften sind immer schön und anstrengend und nervig und erfüllend. Es gibt immer oberflächliche Freundschaften und immer Freundschaften von denen man weiß, dass man sie nie wieder missen möchte.

Nach dem Kindergarten ist die Uni so ziemlich wieder die erste Anlaufstelle bei der man sich einfach neben eine Person setzen kann, ihr verkünden kann „Hallo, wir sind jetzt Freunde.“ und die andere Person es nicht komisch findet und sich im Idealfall natürlich auch noch darüber freut.  „Freundschaften im Studium: Wieso alles anders ist und das Gefühl bleibt“ weiterlesen

Mein Weg zum Jurastudium Part 7

Mein Weg zum Studium ist so ziemlich der holprigste den Ihr euch vorstellen könnt. Ich habe nämlich den blöden Fehler gemacht, nicht sofort das Vollabitur zu machen, sondern erstmal nur das Fachabitur (nach einer Ausbildung).

„Mein Weg zum Jurastudium Part 7“ weiterlesen